Wir stellen uns vor

 

  Engagierte Frauen aus dem "Club junger Mütter" haben 1979 eine Interessensgruppe gebildet. Das grosse Bestreben war, für Kinder von berufstätigen Müttern geeignete Tagesplätze zu finden. Die Frauen wollten ZUM JAHR DES KINDES etwas Bleibendes beitragen. Sie veranstalteten deshalb Einführungsabende für interessierte Tagesmütter. Das Angebot wurde rege benutzt. Am 20. Oktober 1981 fand dann die Gründungsversammlung des "Verein Tagesmütter Rorschach und Umgebung" statt. An der Hauptversammlung vom 26.05.2007 wurde der Name geändert in: "Regionale Vermittlungsstelle für Tagesfamilien".

Anlässlich einer ausserordentlichen Hauptversammlung vom 16.12.2009 wurde die Organisation und Vereinsstruktur massgeblich verändert. Neu wird der Verein von fünf Mitgliedergemeinden getragen: Goldach, Rorschach, Rorschacherberg, Horn und Tübach.

 

Der Vorstand setzt sich aus folgenden, ehrenamtlich tätigen Personen zusammen:

 

Beat Hirs, Präsident
Nicole Josuran, Fachbereich Politik
Charlotte Bigler, Fachbereich Medizin
Beatrix Maag, Fachbereich Soziales
Erich Lowiner, Fachbereich Finanzen

 

Die Vermittlung von Pflegeplätzen sowie deren Betreuung ist gesetzlich geregelt. Wir sind für die Vermittlung und die Aufsicht von Pflegekindern in den Mitgliedergemeinden verantwortlich.

   

 

Im Jahre 2009

 

 
  • waren 33 Tagesmütter bei uns tätig (100 % oder in Teilzeitarbeit)
  • betreuten die Tagesmütter 134 Kinder während 30'687 Stunden
  • betrug der Umsatz knapp Fr. 350'000.—
  • stammten die Tageskinder aus 12 verschiedenen Nationen
     
  Gute Betreuungsplätze geben den Kindern Sicherheit und Schutz und sind nötig für eine gesunde Entwicklung. Wenn eine optimale Betreuung gewährleistet ist, können die Eltern beruhigt ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen. Der soziale Einsatz von Pflege- und Tagesmüttern verdient deshalb grosse Anerkennung und Wertschätzung.